LifeScience Vienna Muthgasse

Auf einem Teil des ehemaligen ÖBB-Geländes ist zwischen 2007 und 2010, ein neuer Forschungskomplex, LifeScience Vienna Muthgasse (BOKU BioTech I), entstanden. Die Entwicklung des Projektes erfolgte in einem Konsortium aus BAI Bauträger Austria Immobilien, STRAUSS & PARTNER Development, WSE Wiener Stadtentwicklungsgesellschaft und der Wiener Städtischen Versicherung AG Vienna Insurance Group. Das Labor- und Bürogebäude mit Einrichtungen für Forschung und Entwicklung präsentiert sich als L-förmiger Baukörper. Bauteil A (BOKU-VIBT) dient als Erweiterung der Lehr- und Forschungseinrichtungen der Universität für Bodenkultur (BOKU). Im Bauteil B haben sich internationale Unternehmen wie das AIT Austrian Institute of Technology sowie branchenaffine kleinere Spin-off-Unternehmen eingemietet.

Projektpartner:
Strauss & Partner Development GmbH
Wiener Städtische Versicherung
WSE Wiener Standortentwicklung GmbH

... mehr
Nutzung: Universität und Spin-off-Unternehmen
135 PKW Garagenstellplätze
Adresse: 1190 Wien
Muthgasse
Bauzeitraum: Fertiggestellt im Juli 2009
Architekt: HOFFMANN - JANZ Ziviltechniker GmbH
Energieinfos: Wärmeschutzklasse A
Energieausweis: HWB 22 kWh/m²a
Copyright: Michael Nagl (Fotos)
ausklappen
Referenzen

Gewerbeprojekte